Die erste Hürde ist genommen, die Delegierten haben mich als Kandidatin für die Regierungsratswahlen nominiert. 

Nun gilt es, die Wählerinnen und Wähler davon zu überzeugen, dass ich die richtige Vertretung der SP im Regierungsrat bin.  Es gilt, die sozialdemokratischen Werte in der Thurgauer Regierung zu verteidigen:


  • Wir brauchen eine nachhaltige Finanz- und Ausgabenpolitik im Thurgau.
  • Wir brauchen eine flächendeckende, gute und bezahlbare Kinderbetreuung.
  • Wir müssen unseren Kanton gegen die Folgen des Klimawandels wappnen.
  • Wir müssen uns für einen sozialen Thurgau stark machen.
  • Wir müssen der Chancengerechtigkeit Nachdruck verleihen.



Vielen Dank für deine wertvolle Unterstützung. Und noch etwas: Ich bin sehr dankbar, wenn möglichst viele Unterstützerinnen und Unterstützer meine Beiträge auf Facebook und Instagram kommentieren, liken und teilen. Und zu guter Letzt: Diskutiere mit Freundinnen und Freunden und mit deiner Familie über die Regierungsratswahlen und überzeuge möglichst viele Menschen davon, am 7. April wählen zu gehen und ihre Stimme für einen sozialen Thurgau in die Urne zu legen.

Vielen herzlichen Dank!